Webhosting Large für nur € 3,79 /Monat für das 1. Jahr mit dem Gutscheincode WEBHOSTING

Was ist ein Authcode und wofür benötige ich diesen?

Der Authcode kann, je nach Provider, andere Namen besitzen. So kann er auch unter den Synonymen EPP Key, Authorization Key, Authorization Code, Transfer Authorization Code, EPP Code oder Transfer Key vorkommen. Immer gleich bleibt allerdings die Schlüsselfunktion, die dieser Code besitzt - nämlich das Verhindern von unautorisierten Domaintransfers (und bei manchen TLDs auch unautorisierte Inhaberwechsel).

Jede Domain verfügt über einen einzigartigen Authcode, der nur dem Domain-Inhaber und dem aktuellen Registrar (Provider) bekannt ist. Bei einem Domain-Transfer (bzw. Inhaberwechsel) wird dieser Authcode als Identifikationsmittel des Domain-Inhabers angegeben. So kann potentieller Missbrauch verhindert werden.

Authcodes können immer nur beim aktuellen Registrar / Provider der Domain erfragt werden.

Der AuthCode wird normalerweise bei einem Domain-Transfer, in seltenen Fällen auch für einen Inhaberwechsel gebraucht. Ob ein Authcode für diese Aufträge verwendet werden muss, hängt allerdings von der jeweiligen Top-Level-Domain (TLD) ab. Auf der Seite der jeweiligen TLD kannst du sehen, ob du einen Authcode benötigst. Die Seite der jeweiligen TLD erreichst du über die Übersicht aller verfügbaren Top-Level-Domains.